Erzgruben Schmitten

Startseite


Herzlich willkommen liebe Bergbaufreunde, Interessenten, Wanderer und Abenteurer der Gebirgswelt und alle Besucher dieser Website.

In den Jahren von 1447 mit Unterbrüchen bis 1848 wurde im Schmittner Berg Erz abgebaut.
Nach der Schliessung im Jahre 1848  sind die ehemaligen Erzgruben von Schmitten in Vergessenheit geraten und von Geröll zugeschüttet.
Erst im Jahre 1967 wurde der Hauptstollen des alten Bergwerkes von Schmitten durch Richard Item-Stoller (†1997) entdeckt, begehbar gemacht und erforscht.
Der Unterhalt wird heute von seinem Sohn, welcher seit Beginn mit dabei war, weitergeführt. Die Höhle wurde von ihm im Sommer 1997 frisch begehbar gemacht und für den Tourismus bereitgestellt. Geschichte


Offizielle Führungen in den Erzgruben von Schmitten
vom 01. Juli bis 30. Oktober
(jeden Sonntag nach Vereinbarung)
Kontakt
DSC01303
       
Aktuelle Informationen
______________________________________________________________________________________________________________
DSC 1954
Infolge vorübergehnder Einsturzgefahr der alten Lichtschacht-Verbauung an der Decke ganz oben im 3.Stock, ist der
mehr....
___________________________________________________________________________________________________________________________________
DSC02408
Der Bereich innerhalb der Markierung darf auf keinen Fall betreten werden.
mehr....

Medienberichte

th2UWB0BZ0Radio RSO Vorankündigung Reportage über Erzgruben

acrobat 50x50 Bericht in der Novitats vom 30.09.2016

______________________________________________________________________________________________________________
14
albula
Graubuenden
Schweiz
Besucher